Probleme mit dem Rail & Fly Ticket bei der Bahn

Mit dem Zug zum Flughafen: Rail & Fly
Mit dem Zug zum Flughafen: Rail & Fly

Habe heute Nachmittag mal ein wenig in diversen Airlinebewertungswebseiten rumgelesen und dabei festgestellt, daß viele Passagiere Probleme mit dem Rail & Fly Ticket der Bahn haben. Da ich dieses Jahr auch beim ersten Anlauf kleine Probleme hatte, hier mal eine kleine Anleitung, wie es richtig geht:

Vor 2 Jahren, bei unserem letzten Flug mit Qatar Airways war alles noch ganz einfach: Wir bekamen ein richtiges Flugticket  zugeschickt und mit im Umschlag war ebenfalls ein richtiges Rail & Fly Ticket der Bahn. Letztes Jahr dann, mit Kuwait Airways und dieses Jahr mit Etihad gabs nur ein E- Ticket und das kam per Email. Mit dabei auf der ausgedruckten Email auch ein Zahlencode, mit dem man sich das Bahnticket am Automaten erst stöpseln muß. Im Kleingedruckten war weiterhin zu lesen, daß man erst ca. 3 Tage vor Abflug das Ticket holen soll, mit der Begründung, daß sich ja vielleicht das Abflugdatum noch verschieben könnte.

Hier liegt die erste Fehlinformation: Man kann das Ticket nämlich nur zwischen 3 und 0 Tage vor Abflug aus Deutschland abholen, da es zu allen anderen Zeiten entweder noch nicht freigeschaltet ist oder, wenn man es etwa erst nach dem Rückflug abholen will, bereits storniert ist.

Ich hatte es dieses Jahr auch bereits eine Woche vor Abflug versucht und der Computer (im Automaten) kannte meine Nummer nicht. Drei Tage vor Abflug war dann alles kein Problem mehr. Es wird pro Person auch nur ein Ticket ausgedruckt, das ist dann gültig für Hin und Rückreise zum Airport mit der Bahn, übrigens in allen Zügen inklusive ICE in der 2. Klasse.

Fazit: Ein Rail & Fly Ticket der Bahn immer nur zwischen 0 (Null) und 3 Tage vor Abflug aus Deutschland am Automaten holen, auch dann, wenn man es vielleicht nur für die Rückfahrt benötigt.

Neu in 2010: Seit einiger Zeit erhält man jetzt zwei Nummern: Eine für die Hin,- und eine für die Rückreise. Das Rückreiseticket für die Bahnfahrt also erst nach Rückkehr mit dem Flieger am Automaten am Bahnhof ziehen, nicht etwa schon vor dem Abflug. Das Ticket für die Hinfahrt zum Airport, wie gehabt frühestens 3 Tage vor Abflug.

Die Bahnangestellten am Fahrkartenschalter haben offensichtlich weder Zugriff auf das Reservierungssystem für Rail & Fly Fahrkarten, noch haben sie irgendwelche Informationen (außer Kopfschütteln und Schulterzucken) zu den R & F Tickets für den Kunden auf Lager.

Ich wünsche jedenfalls allen Rail & Fly Kunden eine gute Fahrt & einen guten Flug!

 

4 Kommentare

  1. Hallo Gerd,
    in der Zwischenzeit gibt es 2 Nummern, jeweils eine für Hin- und eine für die Rückreise. Das Ticket für die Rückreise kann man dann praktisch nur am Rückflugtag direkt am Automaten abholen, nicht schon im Voraus… So verliert man es wenigstens nicht, eilig darf man es aber auch nicht haben!
    Viele Grüße

  2. Lieber Gerd,
    vielen Dank für die sehr hilfreiche Info, die rettet gerade meinen Abend und lässt mich gleich beruhigt einschlafen.
    Ich habe heute versucht, mein rail and fly ticket am Automaten zu ziehen (4 Tage vor Abflug), was nicht funktionierte. DB-Mitarbeiter konnten mir da nicht weiterhelfen. Bin bereits alle möglichen Szenarien im Kopf durchgegangen, von schwarzfahren bis teures Ticket kaufen. Ich werde es morgen gleich nochmal versuchen, dann hoffentlich mit Erfolg 🙂 Andernfalls werde ich erneut berichten.
    Lieben Gruß

  3. Vielen Dank für diese Information, welche ich bisher weder auf der Homepage von der Bahn noch bei Qatar gefunden habe.
    Mein Bahnmitarbeiter am Schalter wusste das mit den drei Tagen vorher. Laut seiner Aussage allerdings zufällig. Angeblich liegt dass an den Reiseunternehmen oder Fluggesellschaften.

    Schöne Grüße

Kommentare sind deaktiviert.