Webseiten Update & Rückblick

Strand auf Bantayan Island, Philippinen
Strand auf Bantayan Island, Philippinen

Die letzten 3 Tage habe ich damit verbracht, diese Seite mal wieder ein bisschen auf Vordermann zu bringen. Der erste Beitrag war vom 02.03.2006, damit wird die Seite im kommenden März schon 12 Jahre alt.

In dieser Zeit habe ich 600 Beiträge geschrieben, eine stolze Zahl. Die musste ich nun alle einzeln durchsehen und neu ordnen. Dabei wurden genau 198 Beiträge gelöscht. Mit dabei unter anderem Weihnachts, Neujahrs und Oster Grüße und viele Kurzmeldungen, die so nicht mehr in das moderne Raste passten und mit einigen Plugins inkompatibel waren.

Außerdem wurden bei vielen Artikeln fehlende Bilder hinzugefügt. Trotzdem gibt es immer noch welche, die kein Titelbild haben.

Eigentlich hatte ich ja mit dem Gedanken gespielt, die Seite ganz dicht zu machen, da sich trotz der vielen Artikel, in letzter Zeit nur noch wenige Besucher pro Tag auf die Seite verirren. Insgesamt hat auch das Interesse am Thema „Auswandern auf die Philippinen“ etwas nachgelassen.

Beim Durchsehen der vielen Artikel habe ich dann aber viele Schätzchen gefunden, die es wert sind, noch etwas aufgehoben zu werden. Da hatten wir etwa den bevorstehenden Weltuntergang in 2012, eine Dünnschiss-Epidemie in Loon, die Fukushima Katastrophe, eine Pommeskrise in Deutschland, mein selbstgebautes Boot und vieles mehr.

Der Besucherrückgang liegt natürlich auch daran, das wir nach dem Erdbeben im Oktober 2013 die Philippinen verlassen haben und nur noch sporadisch dort auftauchen. Folglich gab es immer nur wenig Neues zu schreiben und die Thailand Artikel, die ich zwischendurch mal geschrieben habe, habe ich jetzt größtenteils wieder gelöscht.

Ich warte also noch ein wenig ab, bis die Domain im Sommer 2018 ausläuft und entscheide dann, ob ich sie noch mal verlängere oder nicht.